Bretagne

Bretagne, Jens Walko Kunst,walko-art

Die Bretagne in Westfrankreich würde ich in mehrfacher Hinsicht als  "El Dorado"  bezeichnen. Seit 1989 bereise ich diese Region regelmäßig.
Begonnen hat dort alles mit ersten Aquarellen, später entstanden Acrylgemälde sowie Reliefs und Objekte aus Treibholz +Treibgut.


Hier zeigt die Natur ihr "Können" und ihre Gewalt. Massive Granitblöcke werden über Jahrtausende von Wind und Wasser zu skulptoralen Objekten bearbeitet. Besonders imposante Beispiele sind z.B. beim "Zöllnerpfad" (côte de Granit Rose) und bei der Küste bei "Meneham"(Kerlouan) zu finden..

YouTube Videos - Bretagne Kunst, Jens Walko

Leider sind diese Steine zu schwer um sie zu transportieren und als (Natur-) Kunstwerk in der Heimat aufzustellen. Aber wahrscheinlich ist es auch gut so, denn die Granitblöcke gehören an die bretonische Küste so wie das Salz zum Meerwasser.

 

Treibholz und Treibgut findet man dort aber seltener als an der Nord- oder Ostseeküste. Man muss schon bestimmte Strände kennen und gezielt aufsuchen.

Der Grund liegt wohl am fehlenden (oder sehr weit entfernt gelegenen) gegenüberliegendem Festland und am geringen Schiffsverkehr vor der Küste.

Oben : ausgewählte Arbeiten, chronologisch geordnet

 

Klick mit linker Maustaste auf das jeweilige Bild und es wird vergrößert dargestellt.

VideoS - Meneham / Kerlouan

Noch mehr Videos von walkoART finden Sie auf "You Tube"

Kanal WalkoArt